Česky | English | Deutsch | Polski | По-русски | 中文 | 한국어 | Hrvatski | Türkie | ไทย |
ITC
Produkte mit Lebensmittelkontakt - Feststellung der Mineralöle MOSH und MOAH in den Verpackungsmaterialien:

Aufgrund der steigenden Kundenanfrage wurde in den Laboratorien der ITC AG eine neue Methode - Feststellung der Mineralöle MOSH und MOAH in den Verpackungsmaterialien entwickelt. Die aromatischen Mineralöle (MOAH) sind lt. EFSA potentiell krebserregend und daher unter erhöhter Beobachtung. Die Migrationslimits wurden bislang lediglich auf der nationalen Ebene durch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) festgelegt.
Weitere Informationen: Laborator für analytische Chemie; fpuype@itczlin.cz; analyt@itczlin.cz


eine neue Verordnung (EU) 2017/745 des Europäischen Parlaments und des Rates über Medizinprodukte

Am 5. 5. 2017 wurde im Amtsblatt der Europäischen Union eine neue Verordnung (EU) 2017/745 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2017 über Medizinprodukte, zur Änderung der Richtlinie 2001/83/EG, der Verordnung (EG) Nr. 178/2002 und der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 und zur Aufhebung der Richtlinien 90/385/EWG und 93/42/EWG des Rates veröffentlicht.
Diese Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft. Sie gilt ab dem 26. Mai 2020. 


eine neue Verordnung (EU) 2017/746 des Europäischen Parlaments und des Rates über In-vitro-Diagnostika

Am 5. 5. 2017 wurde im Amtsblatt der Europäischen Union eine neue Verordnung (EU) 2017/746 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2017 über In-vitro-Diagnostika und zur Aufhebung der Richtlinie 98/79/EG und des Beschlusses 2010/227/EU der Kommission veröffentlicht.
Diese Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft. Sie gilt ab dem 26. Mai 2022.


Elektronische Kommunikation - Einschränkungen Anhänge im ZIP-Format.

ITC angewendet, um die Beschränkung von denen es nicht möglich sein wird, die elektronische Nachricht mit einer Anlage im ZIP-Format zu liefern.

Für die Lieferung großer Mengen elektronischer Dokumente, verwenden Sie eine andere Methode als in ZIP-Format komprimieren.

Danke für Ihr Verständnis.


Prüfstelle für das Bauwesen

Prüfwesen » Prüflabor

Die Prüfstelle für Bauwerkstoffe und Produkte ist Bestandteil des akkreditierten Prüflabors Nr. 1004.  Sie bietet ihre Leistungen auf dem Niveau der gegenwärtigen technischen Erkenntnisse auf dem Gebiet der Prüfung von Bauwerkstoffen und Produkten. Die Prüfstelle verfügt über etwa 600 akkreditierte Methoden, die in der Anlage zur Bescheinigung über die Akkreditierung aufgeführt sind.  Die Prüfprotokolle werden am häufigsten als Unterlage für die Beurteilung der Produktkonformität im Zusammenhang mit der Einführung auf den Markt der Europäischen Union benutzt.

 

Handbuch für Klienten        
           

WIRKUNGSBEREICH DER PRÜFSTELLE FÜR DAS BAUWESEN

  • Erde
  • Gesteine
  • Zement, Kalk, Aschen
  • Beton, Zusätze und Beimischungen für Beton, Mörtelmischungen
  • Spachtelmassen und Klebstoffe (Bauchemie)
  • Mauerelemente, Betonfertigteile
  • Fenster, Türen, Tore
  • Dämmstoffe (Hydroisolation, Wärmedämmung, Geotextilien)
  • Oberflächenbehandlungen (Putz, Anstriche, keramische Fliesen, Kunststoffverkleidung)
  • Fußbodenbeläge (textile, elastische, aus Holz)
  • Sanitäreinrichtungen von Bauten
  • Alternative Heizung (Sonnenkollektoren, Fotovoltaikanlagen, Wärmepumpen, Akkumulationsbehälter)
  • Kanalisationssysteme
  • Flüssigkeits- und Gasleitungen
  • Recycelprodukte (recycelter Asphalt, Beton- und Ziegelrecycelprodukt, ausgehobene Erde)
  • Oberflächen von Sport- und Spielplätzen
  • Verkehrs- und Hochbau
  • Asphalt- und Bitumenprodukte

PRÜFSERVICE

  • Terrainprüfungen
  • Probenentnahme für das Labor
  • Messen der Untergrundtragfähigkeit
  • Chemische Gesteinsanalyse
  • Prüfungen von Bauprodukten, Werkstoffen, Teilen und Konstruktionen
    • Mechanisch-physikalische Prüfungen
    • Chemische Analysen, Identifikationen
    • Klimatests, Alterung
    • Hygienische Prüfungen
    • Mikrobiologie
  • Fachbeurteilungen von Bauprodukten und Arbeiten
  • Diagnostik, Gebäude- und Bautenforschung, Beurteilung von Bauten und Bauarbeiten
    • Festigkeitscharakteristiken
    • Tragfähigkeit
    • Chemische Mauerzusammensetzung und Beurteilung des Gründungsbodens des Objektes hinsichtlich Feuchtigkeitsaufstieg
    • Feuchtigkeit
    • Wasserdurchlässigkeit, Dampfdurchlässigkeit
    • Chemische Beständigkeit
    • Klimatests, Alterung
    • Brennbarkeit
    • Hygienische Unbedenklichkeit
    • Wärmeleitfähigkeit
    • Materialidentifikation
    • Beständigkeit gegen Verschleiß und mechanische Einflüsse
    • Gleitfähigkeit, Oberflächenreibung
  • Belastungsprüfungen von Bauobjekten
  • Zerstörungsfreie Prüfung
  • Sonderprüfungen von Sportplatzflächen
    • Prüfen von Kunstrasenflächen mit oder ohne Befüllung
    • Prüfung von Tennisplätzen und Sportflächen für Leichtathletik
    • Prüfung von Fußballplätzen nach FIFA Methoden
    • Prüfungen von Sporteinrichtungen und Ausrüstung frei zugänglicher öffentlicher Sportplätze
  • Untersuchung von Bauobjekten vor Rekonstruktion
  • Kontrolle der Erd- und Aufschüttungsverdichtung

ZUSAMMENHÄNGENDE DIENSTLEISTUNGEN ITC

KONTAKTE

Mitarbeiter Tel.: Fax: E-mail:
Ing. Jiri Ruzicka, Prüfstellenleiter +420 572 779 901   jruzickaPostaitczlin.cz


Postadresse:
Institute for Testing and Certification, Inc.
Prüfstelle für das Bauwesen
Areál Svit, budova 113, Malotova 5264
760 01 Zlín, Czech Republic

Für die Aktualität der Angaben ist verantwortlich: Ing. Jiri Ruzicka

Updated: 27.9.2016
 
Webdesign studio
We use cookies that make this site work. By using our services you agree to use them. More about cookies I AGREE