Česky | English | Deutsch | Polski | По-русски | 中文 | 한국어 | Hrvatski | Türkie | ไทย |
ITC
Bau-Messe For Arch, 18.9. - 22.9.2018 in Prag

Sehr geehrte Geschäftsfreunde, wir laden Sie zu Besuch der Bau-Messe For Arch, die findet von 18.9. bis zum 22.9.2018 in Prag statt. Unsere Firma wird hier auf dem Stand der Svaz zkušeben pro výstavbu z.s., Halle 1, Ausstellung Nr. 1 – A20 vertreten sein. Gutscheine für die Einreise sind verfügbar, bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Barbora Hajkova, email: bhajkovaPostaitczlin.cz.


FachPack 2018

Sehr geehrte Geschäftsfreunde, wir laden Sie zu besuchen unserem Stand auf der Internationalen Fachmesse für die Verpackungsindustrie FachPack 2018, welche stattfinden wird 25. 9. – 27. 9. 2018 in Nürnberg. Halle 9, Standnummer 9-211. Gutscheine für die Einreise sind verfügbar, bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Ing. Barbora Hajkova, email: bhajkova@itczlin.cz


Produkte mit Lebensmittelkontakt - Feststellung der Mineralöle MOSH und MOAH in den Verpackungsmaterialien:

Aufgrund der steigenden Kundenanfrage wurde in den Laboratorien der ITC AG eine neue Methode - Feststellung der Mineralöle MOSH und MOAH in den Verpackungsmaterialien entwickelt. Die aromatischen Mineralöle (MOAH) sind lt. EFSA potentiell krebserregend und daher unter erhöhter Beobachtung. Die Migrationslimits wurden bislang lediglich auf der nationalen Ebene durch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) festgelegt.
Weitere Informationen: Laborator für analytische Chemie; fpuype@itczlin.cz; analyt@itczlin.cz


eine neue Verordnung (EU) 2017/745 des Europäischen Parlaments und des Rates über Medizinprodukte

Am 5. 5. 2017 wurde im Amtsblatt der Europäischen Union eine neue Verordnung (EU) 2017/745 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2017 über Medizinprodukte, zur Änderung der Richtlinie 2001/83/EG, der Verordnung (EG) Nr. 178/2002 und der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 und zur Aufhebung der Richtlinien 90/385/EWG und 93/42/EWG des Rates veröffentlicht.
Diese Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft. Sie gilt ab dem 26. Mai 2020. 


eine neue Verordnung (EU) 2017/746 des Europäischen Parlaments und des Rates über In-vitro-Diagnostika

Am 5. 5. 2017 wurde im Amtsblatt der Europäischen Union eine neue Verordnung (EU) 2017/746 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2017 über In-vitro-Diagnostika und zur Aufhebung der Richtlinie 98/79/EG und des Beschlusses 2010/227/EU der Kommission veröffentlicht.
Diese Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft. Sie gilt ab dem 26. Mai 2022.


Floorball

Prüfwesen » Getestete Produkte

ITC ist zusammen mit SP Swedish National Testing and Research Institute zweite, von der Internationalen Floorballföderation (International Floorball Föderation IFF - http://www.floorball.org) beauftragte Prüfstelle für die Beurteilung von Floorballausstattung. Das Prüfverfahren wird durch Ausgabe eines Zertifikats des schwedischen Instituts SP und dem Kauf der Zertifizierungszeichen abgeschlossen (detaillierte Info - siehe Klientenhandbuch). ITC arbeitet eng mit der Tschechischen Floorballunion (ÈFBU) zusammen, welche den tschechischen Floorball auf internationalem Niveau vertritt.

 

Handbuch für Klienten   Competences - PDF file  

WIRKUNGSBEREICH DES LABORS

  • demountable cushions
  • goals
  • floorball sticks
  • floorball balls
  • goalkeeper´s masks

TECHNISCHE VORSCHRIFTEN

  • Die Anforderungen an Floorballausstattung, Prüfverfahren und Zertifizierungsverfahren sind in der aktuell gültigen technischen Spezifikation „Material Regulations - Certification Rules for IFF-marking of Floorball Equipment SPCR 011 – Edition 2012“ (MR) und ihren Anlagen beschrieben. Für die Öffentlichkeit stehen MR und die Anlagen auf den Webseiten IFF www.floorball.org
  • (http://www.floorball.org/default.asp?sivu=6&alasivu=41&kieli=826) zur Verfügung.
  • Spieler und Wettbewerbsorganisatoren sind verpflichtet, nur Ausstattung zu benutzen, die das Zertifizierungszeichen IFF hat. Diese Pflicht ist in den offiziellen Spielregeln der IFF verankert (International Floorball Föderation: Rules of the Game, Edition 2010), die ebenfalls auf den Webseiten der IFF www.floorball.org.
  • (http://www.floorball.org/default.asp?sivu=6&alasivu=31&kieli=826) zur Verfügung stehen.

PRÜFUNG

ITC stellt die Musterprüfung und die notwendige Auswertung der Übereinstimmung mit den Anforderungen der Material Regulations ausschließlich in seinen eigenen Labors sicher, die Regeln des IFF lassen keine Ergebnisübernahme von anderen Labors zu. Der Prüfumfang für die einzelnen Typen der Ausstattung ist in der folgenden Tabelle mit Kennzeichnung der Artikel der Material Regulations (MR), die sich auf den gegebenen Typ beziehen, aufgeführt. ITC stellt das Prüfprotokoll (Test report) in gedruckter Ausführung und auf CD aus. Dieses enthält die Auswertung, ob das geprüfte Produkt alle Anforderungen der Material Regulations, die sich auf dies beziehen, erfüllt oder nicht. Das Prüfprotokoll stellt ITC immer in tschechischer und englischer Sprache aus. Die Ausgabe des Protokolls in einer anderen Sprache ist nach Vereinbarung mit ITC möglich.

Produkttyp Artikel MR Geprüfte Charakteristik
Floorballstock 2.1.1
2.1.2
2.1.3
2.1.4
2.1.5
2.1.6
2.1.7
Stockkonstruktion
Stockgewicht
Stockabmessungen
Stockfestigkeit
Schlagbeständigkeit
Schaufelkrümmung
Färbung der Schaufelspielflächen
Ball 2.2.1
2.2.2
2.2.3
2.2.4
2.2.5
2.2.6
2.2.7
Ballgewicht
Ballabmessungen
Rauheit der Balloberfläche
Lochanzahl
Festigkeit des Materials und der Verbindungen
Abprallfähigkeit
Ballkennzeichnung
Tor und Netz 2.3.1
2.3.3
2.3.4
2.3.5
2.3.6
2.3.7
Torabmessungen
Torgewicht
Färbung der Spielfläche mit Unterlagen
Festigkeit des Aufhängnetzes
Maschengröße
Länge des Aufhängnetzes
Bande 2.4.1
2.4.2
2.4.3
2.4.4
2.4.5
2.4.6
Bandenabmessungen
Rundung und Krümmung der Bande
Genauigkeit der Banden
Oberflächenbehandlung der Banden
Schlagbeständigkeit
Abprallfähigkeit der Bande
Torwartmaske 2.5.1
2.5.2
Maschengröße des Maskengitters
Schlagprüfung mit fliegendem Puck 10 m/s

ZERTIFIZIERUNG

Das von ITC herausgegebene Prüfprotokoll ist Unterlage für die Herausgabe des Zertifikats des Zertifizierungsorgans SP Swedish National Testing and Research Institute. Das Zertifizierungsverfahren ist im Klientenhandbuch oder in den „Material Regulations“ beschrieben. Kontaktmitarbeiter für diese Zwecke ist Lennart Månsson.

ZUSAMMENHÄNGENDE DIENSTLEISTUNGEN

  • Prüfen und Bewerten von Produkten und Materialien in den Akkreditierten Labors Nr. 1004 und Nr. 1004.3
  • Konformitätsbeurteilungen durch Autorisierte Person Nr. 224 und Notifizierte Person Nr. 1023 nach Anforderungen tschechischer Regierungsverordnungen und europäischer Direktiven
  • Erteilen der Lizenz des freiwilligen Zertifizierungszeichens „ITC zertifizierte Qualität“
  • Standardisierungsleistungen und technische Informationen
  • Zertifizierung der Managementsysteme (ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001)
  • Kalibrierleistungen und metrologische Konsultationen
  • Technische Inspektion
  • Technologische Konsultation

KONTAKTE

Mitarbeiter Tel.: Fax: E-Mail:
Milan Borsky +420 577 601 298
+420 732 452 852
+420 577 601 278 mborskyPostaitczlin.cz
Lennart Månsson +46 33 165 000 +46 33 135 502 lennart.manssonPostasp.se


Postadresse:
Institute for Testing and Certification, Inc.
trida Tomase Bati 299, Louky, 763 02 Zlin
Czech Republic

Für die Aktualität der Angaben ist verantwortlich: Milan Borsky

Updated: 1.3.2016
 
Webdesign studio
We use cookies that make this site work. By using our services you agree to use them. More about cookies I AGREE